zur Startseite

CLASSIX Kempten 2016 - Kammermusik aus Nordamerika

Logo Classix Kempten11. Internationales Festival der Kammermusik CLASSIX Kempten 18. bis 25. September 2016

Liebe Musikfreunde,

nachdem wir in den ersten zehn Jahren seit der Erstauflage unseres Festivals im  Jahr 2006 nach und nach fast alle Regionen Europas beleuchtet haben, wagen wir in diesem Jahr den Sprung über den Großen Teich und tauchen ein in die  faszinierende Vielfalt musikalischer Entwicklungen, die der Schmelztiegel Nordamerika hervorgebracht hat.

Dabei ist unser Augenmerk besonders auf jene Bereiche gerichtet, die – anders als der Broadway oder der Jazz – bei uns nahezu unbekannt geblieben sind. Und wir werden, wenngleich nur ansatzweise, den Wechselwirkungen zwischen dem Import der Immigranten in der Mitte des 20. Jahrhunderts und dem originären Bestand nachgehen. Dabei wird sich zeigen, dass sich die Musik Amerikas eben nicht in Musicals und anderen populären Formen erschöpft.

Wir sind bei der Umsetzung dieser Ansprüche unseren Prinzipien treu geblieben: Mehr als zwanzig ausgesuchte Musiker mit umfassender kammermusikalischer Erfahrung werden Sie in öffentlichen Proben und sechs Konzerten auf eine Entdeckungsreise mitnehmen und einen musikalischen Kosmos eröffnen, der trotz aller Globalisierung bislang weitgehend verschlossen war. Der amerikanische Komponist Derek Bermel begleitet uns während der Woche mit einer Reihe eigener Werke (einschließlich einer Uraufführung) als Komponist und als Klarinettist.

Das traditionelle Auftaktkonzert für die Sponsoren am ersten Sonntag der Festivalwoche wird – wie schon im Vorjahr – nicht nur denen empfohlen, die ohnedies zum Besuch der weiteren Konzerte entschlossen sind; es dient auch dazu, noch Unentschlossenen mit einem Schnuppertermin eine Orientierung zu geben.

Gehen Sie mit uns auf die mit Überraschungen gespickte Entdeckungsreise in die Neue Welt!

Oliver Triendl
Künstlerischer Leiter

Dr. Franz Tröger
Freundeskreis Classix-Konzerte e. V.

Details zum Programm und Informationen zu den ausführenden Musikern finden Sie
unter Festival 2016 oder im Festivalflyer, den Sie als PDF downloaden können.

Festival zum NachSehen - Bildergalerie 2015

<div class="fotoTitel">26.09.2015: Nach dem Konzert: der künstlerische Leiter des Festivals, Oliver Triendl, als Tiramisu-Koch!</div><div class="foto">Foto: Christine Tröger</div>

Impressionen vom Festival 2015 finden Sie auch dieses Jahr wieder in unserer Bildergalerie.

Pressespiegel 2015

Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 29.09.2015
Krachende Wellen
Classix: Die Landschaft des Nordens spiegelt sich in vielen Stücken des Festivals. Da geht’s mal stürmisch zu, mal ruhig. Und bisweilen clownesk. Artikel lesen ...


Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 26.09.2015
Wenn die Geigerin eskaliert
Warum es beim Festival Classix so saftig klingt Artikel lesen ...


PDFKreisbote - 23.09.2015
Faszinierende Uraufführung
»Transient Light« von Sebastian Fagerlund Artikel lesen ...


Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 22.09.2015
Spannende Gespräche
Wie sich die Musiker des Classix-Festivals "unterhalten" Artikel lesen ...


PDFKreisbote - 23.09.2015
Fulminanter Auftakt«
»CLASSIX Kempten« sorgt beim Start für Begeisterung - noch fünf Konzerte.  Artikel lesen ...


 

Zum Artikel hier klicken...SÜDWEST PRESSE - 22.09.2015
Allgäuer Festival widmet sich Nordosteuropa
Das Internationale Festival für Kammermusik im Theater in Kempten, kurz Classix Kempten, das 2015 sein Zehnjähriges feiert, hat sich zu einem der spannendsten und - insbesondere was Repertoireauswahl und Themengestaltung betrifft - interessantesten Veranstaltungen seiner Art entwickelt.  Artikel lesen ...

 


Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 22.09.2015
Der Lärm im Kopf
Sebastian Fagerlund braucht beim Komponieren kein Klavier, aber Inspirationen aus dem tiefsten Inneren. Artikel lesen ...


Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 22.09.2015
Und dann bricht Chaos aus
Auftaktkonzert - Schon zum Start der zehnten Ausgabe des Festivals "Classix" wird klar: Auch heuer gibt es viel zu entdecken. Artikel lesen ...


Zum Artikel hier klicken...Allgäuer Zeitung - 19.09.2015
Schlaflose Nächte
Zwei Dutzend hochkarätiger Kammermusiker muss Oliver Triendl jedes Jahr für das Kammermusikfestival "Classix Kempten" in halb Europa zusammentrommeln. Keine einfach Sache.  Artikel lesen ...


PDFKreisbote - 19.09.2015
Start: »Geheimnisvolles Osteuropa«
Zum zehnjährigen Jubiläum wird aus »Fürstensaal Classix« nun »CLASSIX Kempten«. Artikel lesen ...


Zum Artikel hier klicken...Kreisbote - 17.09.2015
Start: "Geheimnisvolles Osteuropa"
Es ist schon längst keine gewagte Idee von zwei „Kammermusikverrückten“ mehr, sondern eine anerkannte Institution in Sachen Kammermusik.  Artikel lesen ...


PDFKreisbote - 09.09.2015
Geheimnisvolles Osteuropa
»CLASSIX Kempten« feiert zehnjähriges Jubiläum unter neuem Namen.  Artikel lesen ...


PDFKreisbote - 26.08.2015
Aufregung hinter den Kulissen
Besetzungsänderungen beim CLASSIX-Festival.  Artikel lesen ...

Festival bei BR Klassik

Zum Interview mit Oliver Triendl hier klicken ...

Aus der Neuen Welt

Auch in diesem Jahr ist BR Klassik wieder in Kempten dabei und wird die Konzerte am 21.09., 22.09. und 23.09.2016 mitschneiden. Die ersten Sendetermine stehen auch schon fest: Dienstag, den 11.10.2016, 20.03-22.00 Uhr und Donnerstag, den 27.10.2016, 20.03-22.00 Uhr auf BR-KLASSIK.

 

Programmflyer 2016

Den Programmflyer des Festivals 2016 haben wir als PDF zum Download vorbereitet.

Informationen im Detail zu Künstler und Programm des 11. Internationalen Kammermusikfestivals »CLASSIX Kempten« erhalten Sie auf den Seiten unter »Festival 2016«.

Anzeige 

Stainers letzte GeigeStainers letzte Geige
Paperback, 556 Seiten, 17,40 €
Als E-Book 8,49 €
ISBN: 978-3-7386-0472-6
Im örtlichen Buchhandel und in Online-Shops erhältlich.

Mehr Infos und kostenlose Leseprobe hier ...

Ein historischer Roman über den Tiroler Geigenbauer Jakob Stainer (1619-1683) mit kriminalistischer Komponente in der Gegenwart.

Ein wenig Statistik

In den Festivals von 2006-2015 waren in Kempten 135 Künstler anwesend (einige mehrmals) die insgesamt 325 Werke von 216 Komponisten spielten. Alle Künstler, Komponisten und Werke zum Nachlesen finden Sie unter Rückblick ...